Tag der Architektur 2007


Neubau eines Pflegeheimes mit 60 Pflegeplätzen und Neubau von 24 barrierefreien Wohnungen

Adresse Bodelschwinghweg 12-16, 46286 Dorsten-Lembeck
Fertigstellung 07/08.2006
Planung / Bauleitung     Arbeitsgemeinschaft
Architekturbüro Risthaus
Architekturbüro Badura
Beteiligte Personen     Prof. Pridik + Freese
Landschaftsarchitekten

Die im Zentrum der Gemeinde Lembeck liegende Anlage besteht aus einem 2-geschossigen Neubau mit 60 Pflegeplätzen, der sich U-förmig um einen nach Süden offenen Innenhof legt und zwei spiegelgleichen Häusern mit je 12 Wohneinheiten, die über eine zentrale Halle erschlossen werden.

Gemeinschaftseinrichtungen wie Empfang, Cafeteria, Kiosk, Therapieräume und ein Andachtsraum sind ebenfalls Teil der Anlage und dem Pflegeheim angegliedert. Fassaden aus ortstypischem Klinkermauerwerk und flache Satteldächer mit Tonziegeln bestimmen das Erscheinungsbild. Abgerundet wird das Ensemble durch eine parkartige Grünfläche.